Was Trump wirklich machen wird

Alle rätseln, was Donald Trump machen wird. Besonders schlimm sind Experten, die schon irgendwelche Erklärungen parat haben. Niemand weiß aber, was Trump genau vorhat und genau das ist sein Plan. Er sagte selbst einmal, als es um den Einsatz von Atomwaffen ging, dass er unberechenbar sein will. Unberechenbarkeit sei die beste Abschreckung. Die Unberechenbarkeit hat bei ihm Methode. Kann gut sein, dass er das beibehält und wir auch in zwei Monaten immer noch nicht genau wissen, was er während seiner Amtszeit machen will. Jetzt führt er überall konziliante Gespräche. Das verwirrt die Leute. Vielleicht hält er bald eine Rede in geschliffenem Englisch. Ja, er kann das. Noch mehr Verwirrung. Das gefällt ihm, dann bleibt er Herr des Verfahrens.

von Dr. Christian Weilmeier

Die ignoranten Reaktionen auf Trumps Erfolg

Ich muss auch mal loben. Der Artikel von Ulf Poschardt in der WELT ist klasse. Gerade wollte ich einen Kommentar posten zu den ignoranten und überheblichen deutschen Reaktionen auf den Trump-Erfolg. Ich kann es mir sparen, Poschardt rechnet ab, wie es mir gefällt.

Link zum Artikel:

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article159391987/Die-deutschen-Eliten-brauchten-diesen-Trump-Schock.html

Trump won the race against Clinton

It’s unbelievable, but Trump made it. People didn’t walk into the trap of Hillary Clinton. The logic of history has changed. Above all, it’s the revolution of the people over 45, who were already scraped by globalism. They are fighting back. Now it’s crucial for Trump to triple his personal security and not to rely only on the secret service. It must be prevented that some lone nut steals the revolution.

by Dr. Christian Weilmeier

Donald Trump gewinnt die Wahl

Ist das krass, Trump wird Präsident. Die Menschen tappten nicht in die Clinton-Falle. Die Logik der Geschichte hat sich geändert. Es ist vor allem die Revolution der über 45-Jährigen, die vom Globalismus längst aussortiert wurden. Jetzt kommt es für Trump erst einmal darauf an, seinen Personenschutz zu verdreifachen und sich dabei nicht nur auf die Behörden zu verlassen. Nicht, dass wieder so ein „verwirrter Einzeltäter“ daherkommt.

von Dr. Christian Weilmeier

Einige Zahlen zur Wahl:

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-11/us-waehler-praesidentschaftswahl-soziologie-donald-trump