Politik-Artikel künftig nur noch auf meinem neuen Blog weilmeier.de

Ich habe mich entschlossen, die Themen zu trennen. Hier auf diesem Blog stelle ich nur noch meine Philosophie-Videos ein.

 

Politische Artikel in meinem bekannten Stil wird es künftig nur noch auf meinem neuen, besser gestalteten, Blog geben:

http://www.weilmeier.de/

 

Er ist auch erreichbar unter

https://weilmeier.wordpress.com/

 

Also bitte den Blog wechseln, wenn ihr nicht speziell an Philosophie interessiert seid.

Ich freue mich, wenn ihr weiter dabei bleibt.

Dr. Christian Weilmeier

Advertisements

Die letzte Schlacht in Fukushima

Im Kernkraftwerk Fukushima versuchen 50 Menschen in einem verzweifelten Kampf die nukleare Explosion zu verhindern. Sie bewegen sich in einem apokalyptischen Umfeld und sind immenser Strahlung ausgesetzt. Das Todesurteil über sie ist bereits gesprochen. Niemand weiß, ob sie Erfolg haben werden. Trotzdem machen sie weiter.

Wenn Regierungen und Politiker versagen, dann ist wieder die Zeit der Helden gekommen. Verbeugen wir uns vor diesen tapferen 50 Menschen in Fukushima und tun alles dafür, dass so etwas bei uns nie notwendig sein wird, weder bei der Atomkraft noch in der Politik.

Quelle:

http://www.sueddeutsche.de/politik/japan-gau-in-fukushima-der-kampf-der-letzten-fuenfzig-1.1073026

Eilmeldung Japan: Brennstäbe in Reaktor 2 jetzt ohne Kühlung

Die Brennstäbe im Reaktor 2 des AKW Fukushima sind jetzt ohne Kühlung. Sogar die Betreiber halten jetzt eine Kernschmelze für möglich. Die US Navy zieht ihre Schiffe von der japanischen Küste wegen der zunehmenden Strahlung ab.

Die Wirtschaftswoche macht unterdessen eine Milchmädchenrechnung. Selbst ein Super-Gau mit radioaktiver Wolke über Tokio würde der Weltwirtschaft nicht schaden. Japan sei ja nur ein Exportland und überhaupt die Weltwirtschaft robust. Für mich eine groteske Verkennung der Lage, insbesondere der psychologischen und politischen Folgen für die Welt. Wirtschaft besteht nicht nur aus Zahlen, sondern auch aus dem Glauben der Menschen. Durch Japan wird vieles erschüttert werden.

Quellen:

http://www.sueddeutsche.de/panorama/atomkatastrophe-in-japan-newsticker-erneute-explosion-im-krisen-akw-fukushima–1.1071575

http://www.wiwo.de/politik-weltwirtschaft/stuerzt-japan-die-weltwirtschaft-in-die-rezession-460055/

Nukleare Katastrophe in Japan

Japan erlebt offenbar eine nukleare Katastrophe. Im Atomkraftwerk Fukushima 1 soll es zur Kernschmelze gekommen sein. Das hätte nicht nur dramatische gesundheitliche Auswirkungen für die Menschen vor Ort, sondern auch fatale ökonomische Folgen für die ganze Welt. Japan ist immer noch eine der Säulen der Weltwirtschaft. Die Börsen werden weltweit reagieren, es steht ohnehin alles auf der Kippe.

Quelle:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,750479,00.html