Pressefreiheit: EU poltert gegen Polen und schweigt zu Frankreich

So so, EU-Kommissar Oettinger will also Polen unter EU-Aufsicht stellen, weil dort die Regierung zu starken Einfluss auf die Medien nimmt. Schon mal was von Serge Dassault gehört Herr Oettinger? Dieser französische Milliardär besitzt Rüstungskonzerne, die natürlich von Staatsaufträgen leben und ein Medienimperium. Es gibt massive Interessenskonflikte und indirekten Staatseinfluss. Hier schweigt die EU und hier schweigt auch die NGO „Reporter ohne Grenzen“, obwohl sie genau solche Verhältnisse in Osteuropa anprangert. Na gut, bei der NGO ist es klar, denn Dassault gehört zu deren Großspendern. Was für eine Scheinheiligkeit beim Polen-Bashing.

von Dr. Christian Weilmeier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s