Das Internet als Hassobjekt der Herrschenden

Lustig der WELT-Autor Thomas Schmid heute: Er brandmarkt den Spott über Till Schweiger als „elitäre Volksverachtung“. Ziemlich windschief, denn Schweiger als Star-Schauspieler ist doch wohl Elite, Oberschicht oder wie auch immer man das bezeichnet. Die Ausfälle Schweigers nennt Schmid „Bürgerbeteiligung“. Ist dann die Kungelrunde bei Merkel auch Bürgerbeteiligung? Seehofer, Gabriel etc. sind doch auch Bürger und werden an der Macht beteiligt. Absurde Verdrehungen. Leider geraten die Flüchtlinge immer mehr in den Hintergrund und es geht nur noch um einen Machtkampf und die Besetzung von Begriffen.

Es ist in, von der „Netz-Meute“ zu sprechen. Wie schon letztes Jahr bei der Ukraine-Krise. In diesem Begriff drückt sich die ganze Verachtung und Angst der herrschenden Elite gegen das Internet aus. Offen gegen das Web kann man nicht mehr sein, sonst wäre man von gestern, aber anhand solcher Beispiel kann man den Untergang beschwören. Sascha Lobo hat recht, unsere Elite ist den 1990er Jahren stehen geblieben und wird jetzt von den Entwicklungen überrollt. Wie lächerlich oft die Unkenntnis ist und sehr nur die Abneigung die Richtung bestimmt, sieht man heute auch an WELT-Autorin Hannah Lühmann. In einem Artikel beschwert sie sich, dass im Internet kein Anstand und keine Schönheit mehr zu finden seien und jetzt lasse auch Twitter in Tweets mehr als 140 Zeichen zu. Das schreckliche Gift der Meute werde dann noch aufgeblähter verkündet. Ein Flop der Artikel: Twitter ändert nicht die maximale Länge der Tweets, sondern der Direktnachrichten. Die Autorin kennt sich gar nicht aus, sondern jammert nur, wie schlimm die Welt geworden ist.

von Dr. Christian Weilmeier

Quellen:

http://www.welt.de/vermischtes/article145295275/Spott-ueber-Til-Schweiger-ist-elitaere-Volksverachtung.html

http://www.welt.de/kultur/medien/article145284552/Wird-jetzt-auch-noch-Twitter-zur-Quasselbude.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s