Bismarck und der Maidan

Respekt vor den Revolutionären in Kiew. Sie haben ihre verknöcherte Führung davon gejagt. Sie haben Mut und Durchhaltewillen bewiesen und vor allem die Kraft gehabt endlich aufzustehen. Davon können wir EU-Europäer uns eine Scheibe abschneiden. Wird jemals ein Maidan in der EU kommen? Andererseits ist es fatal jetzt Russland an die Wand zu drängen. Bismarck hat das nach seinem Sieg über Frankreich 1870 / 71 gewusst und das Land nicht völlig an den Rand gedrängt. Er wusste, dass es einen dauerhaften Frieden nur gibt, wenn jeder seine Interessen und seine Ehre gewahrt sieht. Wir haben in Europa keine solchen Staatsmänner mehr. Überall nur billiges und borniertes Triumphgeschrei gegen Russland. Das wird sich rächen. Europa schafft sich einen natürlichen Feind vor seiner eigenen Haustür und kann irgendwann einmal dadurch in die Zange genommen werden. Ein historischer Fehler.

Advertisements

4 Gedanken zu “Bismarck und der Maidan

    • Ich habe das schon wahrgenommen. Hinter jeder Revolution stehen aber Geldgeber und Interessen. Das ändert aber nichts daran, dass die Verhältnisse untragbar sind und die Menschen den Mut haben müssen, zu protestieren.

      • Es geht nie um Demokratie, oder die Intressen der Mehrheit des Volkes. Es geht immer um die Interessen von Staaten und die Intesessen der Finanzelite dieser Staaten. Es ist kein Geheimnis von wem die ukrainische Opposition finanziert wurde. Die direkte Einmischung der USA ist ein Affront gegen Russland und ich bin auf Putins Antwort gespannt. Der Kuchen ist noch nicht gegessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s