US-Syrienerklärung ramponiert Europa

Seit diesem Wochenende wissen wir, wo die Regierung des vereinten Europa sitzt: in Washington. Oder vielmehr muss man sagen, des angeblich vereinten Europa. Die großen Staaten in Europa haben sich von den USA organisieren lassen und unterschrieben ein von den USA vorgelegtes Papier, das die Angriffspläne der USA in Worte fasst. Wohlgemerkt, es ist ein US-Papier, kein gemeinsam mit den Europäern erarbeitetes, es formuliert US-Interessen. Ohne Rücksicht auf die kleinen europäischen Staaten haben die großen Staaten Europas dieses Papier unterschrieben. Das ist nicht nur ein Bruch der Solidarität, sondern ein eklatantes Beispiel für die Rückgratlosigkeit der europäischen Regierungen.

Wohlgemerkt, es geht nicht in erster Linie um den Inhalt des US-Syrien-Papiers, es geht um die Art und Weise wie die europäischen Regierungen agieren. Das ganze Gerede vom vereinten Europa erweist sich als Nonsens, wenn in einer so wichtigen Frage die Europäer nicht gemeinsam handeln. Den USA ist kein Vorwurf zu machen, sie vertreten einfach ihre Interessen. Es sind die Europäer, die sich bis auf die Knochen blamiert haben. Jetzt ist das Geschwafel von der Einigung Europas als das enttarnt, was es ist: heiße Luft.

Merkel wurde von der Entwicklung überrascht, sie versuchte offenbar noch die kleineren Staaten der EU einzubinden. Am Ende musste auch sie unterschreiben, weil man ihr in den Rücken fiel. So zumindest erscheint es dem Außenstehenden. Wie jetzt die Staaten Europas miteinander umspringen, so kann es nicht weitergehen. Entweder den Beschwörungsformeln von der Einigung Europas folgen Taten oder diese Idee landet auf dem Müllhaufen der Geschichte. Die Alternative ist ein Wettlauf der europäischen Einzelstaaten um die Gunst der USA. Das wäre ein jämmerliches Ende für diesen großartigen Kontinent.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s