Was versteht Heraklit unter „Krieg ist Vater aller Dinge“?

„Der Krieg ist der Vater aller Dinge“, das ist der bekannteste Spruch des griechischen Philosophen Heraklit. Fast durchgehend wird er missverstanden. Was hat Heraklit damit in Wirklichkeit gemeint? Wie soll man diese Spruch verstehen? Heraklit hat die Natur und den Kosmos genau beobachtet. Aus dieser Beobachtung folgt seine gesamte Philosophie. Und auch sein berühmtester Spruch wird nur so verständlich. Im Video, Link unten, erläutere ich den Zusammenhang und erkläre, was der Spruch eigentlich bedeutet.

Auf meinem YouTube-Kanal bringe ich regelmäßig Videos über Philosophie, einfach und verständlich gehalten, das Wesentliche erklärt. Von meinem Studium her bin ich ja Philosoph, auf YouTube gebe ich mein Wissen weiter in einer Form, die allgemeinverständlich ist.

Das Interesse an der Philosophie nimmt zu, immer mehr Menschen fragen die Philosophen nach Antworten auf die Fragen des Lebens und der Gesellschaft. Da möchte ich meinen Beitrag leisten.

 

In Zukunft nichts verpassen und gleich meinen YouTube-Kanal abonnieren:

http://www.youtube.com/channel/UCF-fARvx7EsrUaiK3XEamCw

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s