Sarrazin und der Euro

Jetzt droht eine „Debatte“ über den Euro. Das neue Buch von Sarrazin ist der Auslöser. Debatten haben in Deutschland den Grundzug, dass sie viel Aufregung verursachen, aber letztlich folgenlos bleiben. Jetzt fangen wir wieder an zu reden und zu reden und zu reden. Zudem kann man sich von Sarrazin wieder so schön moralisch abgrenzen. Wir müssen endlich aufhören zu reden und zu debattieren und endlich Entscheidungen treffen. Sich nicht auf Sachzwänge hinausreden, sondern von vorne führen und Verantwortung übernehmen. Ich habe keine Lust mehr auf Wolkenkuckucksheimdebatten. Raus aus dem Herrgottswinkel des bundesdeutschen Biedermeier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s