Was ist eine Fiskalunion? Erklärung des Begriffs.

Viele Besucher meines Blogs wollen zur Zeit genau diese Frage beantwortet wissen. Jetzt bringe ich mal eine Erklärung.

Fiskalunion bedeutet im Kern, dass in der EU gemeinsam über Steuern, Abgaben und damit Zusammenhängendes entschieden wird. Das ist die grundlegende Erklärung. In der gegenwärtigen Diskussion wird der Begriff „Fiskalunion“ aber anders benutzt. Sein Inhalt wird bewusst schwammig gehalten. Die EU-Politiker meinen damit zum gegenwärtigen Zeitpunkt etwas anderes, nämlich den Aufbau einer gemeinsamen europäischen Wirtschaftsregierung, einer gemeinsamen Haftung aller Länder für die Schulden im Euro-Raum und den Verlust der nationalen Budgethoheit.

Der Bundestag wird in einer Euro-Fiskalunion nicht mehr über den eigenen Haushalt beschließen können. Brüssel muss ihn vorher genehmigen. Damit endet das grundlegendste demokratische Recht eines jeden Parlaments. Ohne Zustimmung des Volkes so etwas einzuführen ist ein Anschlag auf die demokratischen Rechte der Bürger. Das sieht seit heute auch der Bund der Steuerzahler so. Letztendlich geht es darum, dass Deutschland für die Schulden der anderen Euro-Länder aufkommen muss. Der französische Präsident nennt das „unbegrenzte Solidarität“.

Mit den Begriffen wird von offizieller EU-Seite gerade ziemlich Schindluder getrieben. Also aufpassen und genau hinsehen! So nennt man die Euro-Bonds, mit denen Deutschland für alle anderen Euro-Staaten haften würde, jetzt einfach Stabilitätsbonds. Das ist reine Manipulation der Öffentlichkeit.

von Dr. Christian Weilmeier

Advertisements

12 Gedanken zu “Was ist eine Fiskalunion? Erklärung des Begriffs.

  1. Das sehe ich genauso. Wenn die Bürger sich einigen würden und ein paar Ausfallschritte Richtung
    aussen tätigen würden, fiele das ganze Konstrukt in sich zusammen.
    Ich wäre dabei!

  2. Fiskalunion kann alles nicht wahr sein, hier muß eine Volksabstimmung veranlasst werden, denn wir bezahlen ja auch, ja es ist die übelste Diktatur, die es gibt, oder besser noch die von den Regierenden-Machtbesessen diktiert werden!!

  3. […] Was ist eine Fiskalunion? Erklärung des Begriffs. « citizenseurope6. Dez. 2011 … sonja gleissner 11. Dezember 2011 um 20:11. Wenn Frau Merkel sich mehr um ihre Figur kümmern würde und nicht immer in schwarzen … […]

  4. Ich bin voll mit dem zufrieden was hier niedergeschrieben ist.Nun wird es Zeit Das wir diese Regierung loswerden und genau hinschauen wen wir es zutrauen können Europa endlich zu Stoppen,und wieder eine saubere Bundesrepuplik aufzubauen.

  5. Wenn Frau Merkel sich mehr um ihre Figur kümmern würde und nicht immer in schwarzen Hosen und zu engen Blazern daher käme, dann könnte ich vielleicht manchmal – aber bitte nur manchmal – mit ihrer Politikweisheit einverstanden sein.Doch diesmal leider überhaupt nicht!!!

    sonja

  6. Hallo liebe Steuerzahler, es stimmt, dieser Eintrag wurde damit genau
    beschrieben. Aber warum lassen wir uns das alles gefallen?? Es würde schon reichen wenn alle Deutsche jeden 1. Sonntag im Monat nicht Autofahren würde, diese hatten wir schon mal. Oder 1 Monat keine Steuer zahlen, dann wäre wir sofort pleite. Wie schon beschrieben werden wir Bürger nicht mal gefragt u. Frau Merkel lacht uns in jeder Zeitung noch ins Gesicht. Dies sagt doch schon alles. Deutsche Bürgen wehrt Euch. Bin dabei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s