Libyen-Krieg als westliche Waffenshow

Ein regelrecht befreiender SPIEGEL-Artikel. Endlich wird das mal klar ausgesprochen. Der Libyen-Krieg als westliche Waffenshow. Libyen sei allerdings zu schwach und zu mickrig, um all die neuen Waffensysteme richtig einsetzen zu können. Man spürt die Sehnsucht nach dem Sieg über einen ebenbürtigen Gegner als ultimatives Verkaufsargument. Na, da lässt sich doch sicher was machen.

Quelle:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,753095,00.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s