Frankreich beunruhigt durch die Macht Deutschlands

Innerhalb der EU scheint sich der deutsch-französische Gegensatz zu verschärfen. In Frankreich grassiert ein zunehmender Minderwertigkeitskomplex gegenüber Deutschland, wegen dessen wirtschaftlicher und immer mehr auch politischer Stärke. Manche mahnen deshalb, dass Deutschland sich zurückhalten müsse (siehe Kommentar in der „Welt“).

Diese Einschätzung teile ich nicht. Schon seit Jahrzehnten grassiert dieses Minderwertigkeitsgefühl in Frankreich, obwohl die Fakten dagegen sprechen. Frankreich führt die EU politisch, Frankreich hat zentralen Einfluss auf alle EU-Organe, Frankreich kontrolliert die gesamte europäische Luft- und Raumfahrtindustrie und Frankreich nutzt jede deutsch-französische Zusammenarbeit, um einseitig Kapital daraus zu schlagen. Die deutschen Mitarbeiter von Eurocopter können ein Lied davon singen.

Frankreich hatte auch die Führung in der Festlegung der europäischen Nordafrikapolitik. Diese Diktatoren-zentrierte Politik ist vollständig gescheitert. Schon am Bürgerkrieg in Algerien trug Frankreich ein gerüttelt Maß Mitschuld. Es wird Zeit, dass die Europäer die französische Führung in Frage stellen und anfangen selbst zu denken.

Quelle:

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article12626263/Der-gefaehrliche-Neid-der-Franzosen-auf-Deutschland.html

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Frankreich beunruhigt durch die Macht Deutschlands

  1. Ihre Ausführungen sind interessant, aber eher fragwürdig. Natürlich übernimmt Deutschland seit geraumer Zeit nicht nur die wirtschaftliche sondern zunehmend auch die politische Führung innerhalb der EU. Zum Beispiel Frankreichs Anteil am Welthandel ist seit Jahren rückläufig und die Konkurrenzfähigkeit französischer Produkte nimmt in diversen Branchen sogar ab. (z. B. Fahrzeugindustrie, aber auch Umwelttechnologien, Energietechnik, etc.) Innenpolitisch steht das Land angesichts stagnierender Wirtschaftskraft und langanhaltender Arbeitslosenzahlen sowie der ungelösten Integrationsproblematik vor grossen strukturellen Herausforderungen. Daran ändern im Alltag sowohl Sarkozy, als auch die Verfügungsgewalt an Kernwaffen oder ein Flugzeugträger nichts.
    Stärke kann man unterschiedlich interpretieren, aber heutzutage definiert sie sich primär ökonomisch. Nachhaltigen Einfluss hierauf hat z. B. auch die gegenwärtig aktive Rolle Frankreichs im Libyen-Konflikt kaum. Der Durchschittsfranzose hat langst verstanden, dass der Sarkozysche Aktionismus kaum zusätzlich Jobs bzw. eine Verbesserung des Lebensstandards erbracht hat. Und darin liegen die strukturellen Interessen der Mehrheit der Bevölkerung. Daher sind auch die derzeitigen Wahlen in Frankreich kaum zugunsten des französischen Präsidenten ausgefallen. Deutschland ist demgegenüber zunehmend gefordert verantwortungsvoll und ohne historische Sonderrolle auch politsch und militärisch (innerhalb der NATO selbstverständlich) eine aktive Funktion in der Welt zu übernehmen. Frankreich hingegen wird seine neue Rolle als weiterhin wichtiger Player in Europa und der Welt definieren müssen, die jedoch nicht mehr dieselbe ist und sein wird wie noch in den vergangenen Jahrzehnten. Das braucht jedoch Zeit und ist ein schmerzlicher mentaler Prozess, der sicher Zeit benötigt. Ich bin öfters in Frankreich, und die Mehrheit der Franzosen sind sich längst nicht nur der wirtschaftlichen sondern auch der zunehmend politischen Stärke Deutschlands – innerhalb Europas sowie global – bewusst.

    • Die Fakten, die Sie darstellen sind natürlich richtig. Das Fundament des französischen Einflusses bröckelt. Gerade deshalb aber versucht Frankreich auf administrativem Wege und an den Bürgern vorbei Deutschland zu schwächen und auf Abstand zu halten. Ich führe hier nur die Industriepolitik, z.B. Eurocopter, und die verschiedensten Maßnahmen in der EU an. Es ist meines Erachtens noch nicht ausgemacht, welcher Weg sich durchsetzen wird, der von Ihnen analysierte „natürliche“ Prozess oder eine künstlich, administrative Eindämmung, die auch Frankreich letztendlich schadet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s