Britischer Premier Cameron: Muskulöser Liberalismus statt Multikulturalismus

Der britische Premierminister David Cameron vertrat heute auf der Münchner Sicherheitskonferenz die Ansicht, dass der Multikulturalismus durch einen „aktiveren, muskulöseren Liberalismus“ abgelöst werden solle. Ein ziemlich originelle politisch-korrekte Wortschöpfung, die es Wert ist, festgehalten zu werden. Er formuliert es eleganter als Angela Merkel, meint aber das Gleiche. Das politische Konzept der multikulturellen Gesellschaft sei gescheitert, das ist der gemeinsame Nenner von Merkel und Cameron.

David Cameron sieht eine der Ursachen der schwierigen Integration in einem Mangel an nationaler Identität der europäischen Nationen. Meinungsfreiheit, Demokratie und gleiche Bürgerrechte müssten stärker vom Staat vertreten werden.

Die Proteste in der arabischen Welt zeigten, so Cameron, dass westliche Werte und Islam „vollständig kompatibel“ seien.

Quelle:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,743763,00.html

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Britischer Premier Cameron: Muskulöser Liberalismus statt Multikulturalismus

  1. …..und?

    Dass Cameron eine neue Wortschöpfung gelungen ist, und dass er in eine ähnliche Kerbe haut, wie Merkel, das wussten wir durch die Presse.

    Aber wie wertet der Autor dieses Beitrages so viel Sprachgewandtheit und wie die Konzepte die dahinter stehen oder eben nicht stehen?

    • Die Wortschöpfung Camerons fand ich vom Bild her gut. Ist aber zu holprig im Deutschen. Dass Integration nur gelingen kann, wenn die Aufnahmeländer sich zur ihrer eigenen Identität bekennen und klare Regeln setzen ist auch meine Meinung. Dass Islam und westliche Werte vollständig kompatibel sind, das glaube ich nicht. Auch der katholische Glaube und westliche Werte sind nicht vollständig kompatibel. Der Westen ist weltlich und nicht religiös.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s